Nach der Premiere „Squid Game“ fingen alle an, Slip-On von Vans zu kaufen.

Die südkoreanische TV-Serie Squid Game ist die Nummer eins von Netflix in 90 Ländern. Die Handlung der Serie basiert auf einer Gruppe von Menschen, die an Überlebenswettbewerben teilnehmen, um viel Geld zu verdienen.

Nach der Premiere „Squid Game“ fingen alle an, Slip-On von Vans zu kaufen.
„Squid Game“

Das Variety-Portal stellte fest, dass die Popularität der Serie den Verkauf einiger Artikel beeinflusste, die von den Helden des Squid Game getragen wurden. So wurden Trainingsanzüge unmittelbar nach dem Start des Projekts zu Bestsellern. Bei Amazon liegen die Kosten zwischen 24 und 53 US-Dollar. Sie können nicht nur die weißen und grünen Uniformen der Teilnehmer des Spiels kaufen, sondern auch die roten, die von den Wachen getragen werden. Aber das ist nicht alles. Die Verkäufe der weißen Sneaker von Vans sind um 7.800 % gestiegen, und der Händler Lyst sagt, dass der Schuh mit einer um 97 % höheren Wahrscheinlichkeit auf seiner Plattform gesucht wird.

Nach der Premiere „Squid Game“ fingen alle an, Slip-On von Vans zu kaufen.

Zuvor passierte das gleiche mit der Kleidung, die für die Dreharbeiten zu „Emily in Paris“ verwendet wurde. Laut der Wiederverkaufsplattform Thredup wurden in den ersten zwei Wochen nach der Premiere 25 % mehr Chanel-Produkte verkauft (die Emily mochte sie besonders gerne). Gleichzeitig stieg auf der Stylight-Plattform die Anzahl der Klicks auf Chanel in der ersten Woche um 30 %. Besonders häufig wählten Online-Nutzer einen grünen Mantel aus der Chanel Cruise 2020 Kollektion aus der fünften Serie. Ganz zu schweigen von den klassischen scharlachroten Baskenmützen, die auch unerwartet von allen gebraucht wurden. Mehr dazu haben wir hier geschrieben.

Nach dem „Paper House“ gab es Maskerade-Overalls im Stil der Serie (übrigens eine gute Option für das kommende Halloween). Und das Kleid von Molly Goddard, das in weniger als einem Tag ausverkauft war.

Viel Glück!

Rating
( No ratings yet )
Loading...
beautysummary